100 Opfer: Senioren-Vergewaltiger gefasst

London - Nach mehr als hundert ungeklärten Sexualverbrechen in 17 Jahren hat die britische Polizei am Sonntag nach eigenen Angaben einen mutmaßlichen Serienvergewaltiger festgenommen.

Ein 52-Jähriger steht unter dringendem Verdacht, Seniorinnen im Alter von bis zu 93 Jahren vergewaltigt zu haben, wie Scotland Yard mitteilte. Der Mann sollte noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Ermittler nahmen den Mann am Sonntagmorgen fest. Von den mehr als hundert Verbrechen kann ihm die Polizei fünf Vergewaltigungen, sechs Fälle von sexueller Nötigung und elf Einbrüche nachweisen.

Bei den Gewalttaten soll der Mann seine Opfer bis zu vier Stunden gequält haben. Der Serienverbrecher schlug immer mit derselben Masche zu, stets im Londoner Süden: Er kappte Telefon- und Stromleitungen, bevor er seine Opfer weckte und sie mit einer Taschenlampe blendete.

Scotland Yard hatte eine Belohnung von 40 000 Pfund (etwa 45 000 Euro) für Hinweise ausgesetzt, die dazu führen, den Täter zu fassen. Im Laufe der zwölfjährigen Ermittlungen wurden mehr als 2000 DNA- Proben genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare