Lufthansa: künftig Internet an Bord 

+
Lufthansa wieder Online über den Wolken.

Frankfurt/Main - Passagiere der Lufthansa können auf der Langstrecke künftig wieder im Internet surfen. Rund drei Jahre nach dem Ende des Breitband-Angebots startet Lufthansa einen neuen Anlauf.

Einzelheiten will das Unternehmen am kommenden Montag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Panasonic Avionics Corporationen bekanntgeben.

Die Lufthansa hatte den Service Ende 2006 nach gut zwei Jahren Laufzeit eingestellt, weil der damalige Kooperationspartner Boeing das Angebot aus wirtschaftlichen Gründen auslaufen ließ.

Bereits damals hatte Lufthansa erklärt, sie suche nach einem neuen Partner für das Angebot. Panasonic Avionics bietet nun eine Lösung, bei der Teile der einst von Boeing geschaffenen Infrastruktur wie etwa Antennen an Bord der Flugzeuge wieder genutzt werden können. Bis Ende 2006 hatte Lufthansa knapp 70 Maschinen mit der Übertragungs-Technik ausgestattet. Das System setzt dabei auf Satelliten und ist daher auch über den Meeren nutzbar.

dpa

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare