Oman: Piraten geben deutschen Frachter frei

Leer - Der vor 70 Tagen vor der Küste des Oman gekaperte deutsche Frachter “Susan K“ ist wieder frei. Das Schiff war vor zwei Monaten vor der omanischen Küste gekapert und entführt worden.

Den zehn Seeleuten an Bord gehe es den Umständen entsprechend gut, sagte eine Sprecherin der Reederei Nimmrich & Prahm am Freitag im ostfriesischen Leer. Meldungen, wonach ein hohes Lösegeld geflossen sein soll, wollte sie nicht kommentieren.

Die Piraten haben das Schiff den Angaben zufolge am Donnerstagabend freigegeben. Die “Susan K“ sollte zunächst einen sicheren Hafen anlaufen.

Der unter der Flagge von Antigua und Barbuda fahrende Frachter war am 7. April rund 35 Seemeilen vor der omanischen Küste entführt worden. Vier Besatzungsmitglieder stammen aus der Ukraine und sechs von den Philippinen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare