Öffentliche Kissenschlachten rund um den Globus

+
Jugendliche treffen sich am internationalen Tag der Kissenschlacht auf der Straße

London - Rund um den Globus sind am Wochenende auf öffentlichen Plätzen vieler Städte Kissenschlachten ausgetragen worden. Anlass ist der internationale Tag der Kissenschlacht.

Auf dem Trafalgar-Platz in London kamen die Teilnehmer am Samstagnachmittag in Pyjamas zum “Internationalen Tag der Kissenschlachten“. Dabei flogen dann die Federn. Die Londoner Polizei stufte das Ereignis am Sonntag als friedlich ein. Nach Angaben der Organisatoren gab es in mehr als 130 Städten ähnliche Kissenschlachten. Dazu aufgerufen hatte die Urban Playground Movement, eine Bewegung, die Bürger dazu ermutigen will, öffentliche Plätze zu nutzen.

dapd

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare