Obdachloser versteckt 30 Dinge in seinem Po

Florida - Da staunten sogar die Beamten im Knast: Bei der Durchsuchung eines Obdachlosen, der seine Haftstrafe antreten musste, fanden sie im Po ein Kondom mit 30 Gegenständen.

Neil Lansing wurde bei seinem Haftantritt - er war wegen Drogenbesitzes verurteilt worden - einer Routineuntersuchung unterzogen. Dabei entdeckten die Beamten ein Kondom in seinem Anus, berichtet das Onlineportal theweeklyvice.com.

Als sie es herauszogen, konnten sie ihren Augen kaum trauen: Der 33 Jahre alte Obdachlose wollte darin 17 blaue Pillen, eine Zigarette, sechs Streichhölzer, einen Feuerstein, eine leere Spritze mit einem Radiergummi auf der Nadel, einen Lippenbalsam, ein frisches Kondom, einen Kassenzettel und einen Gutschein in den Knast schmuggeln.

Lansing drohen nun weitere Strafen wegen illegalen Drogen- und Tabakbesitzes innerhalb eines Gefängnisses.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare