Obamas Hund „Bo“ als Plüschtier

Wau! Bo, Hund der Präsidentenfamilie, gibt‘s jetzt auch als Plüschtier.

Bad Kösen. - Pünktlich zu Barack Obamas Deutschlandbesuch gibt es “Bo“, den Hund der Präsidentenfamilie, als Plüschtier “Made in Germany“.

Die Kösener Spielzeugmanufaktur hat den Portugiesischen Wasserhund fast in Originalgröße als “Bo von Kösen“ entworfen. “Ein Exemplar wurde gerade designt, die Schutzrechte sind gesichert. In den kommenden Tagen werden wir 500 Exemplare auf den Markt bringen“, sagte Firmensprecher Helmut Schache am Mittwoch.

Ursprünglich wollte die Firma aus Bad Kösen (Burgenlandkreis) Obama den Plüsch- Hund bei seiner Deutschlandvisite am Freitag schenken, sagte Schache. Doch dies sei aus zeitlichen Gründen gescheitert.

Die Hunde der US-Präsidenten

"First Dogs": Die Hunde der US-Präsidenten 

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare