Obamas Halbbruder enthüllt Prügel durch Vater

+
Mark Okoth Obama Ndesandjo, einer der Halbbrüder von US-Präsident Barack Obama, enthüllt Gewalttaten des gemeinsamen Vaters.

Peking - Vor dem ersten Besuch von US-Präsident Barack Obama in Peking hat sein in Südchina lebender Halbbruder ein Buchprojekt vorgestellt, das Prügel durch den gemeinsamen Vater enthüllt.

Sein Vater habe ihn und seine Mutter geschlagen, sagte Mark Ndesandjo, ein Sohn aus der dritten Ehe von Obamas Vater mit einer Amerikanerin, nach chinesischen Medienberichten am Mittwoch in Kanton. “Ich erinnere mich noch an die Schreie. Ich konnte ihr Leid fühlen. Als Kind konnte ich sie nicht beschützen.“

Einen Verlag für sein Buch hat er noch nicht, dafür einen Titel. “Von Nairobi nach Shenzhen“ soll der halbautobiografische Roman heißen. Sollte das Buch eines Tages erscheinen, wolle er 15 Prozent der Erlöse für bedürftige Kinder spenden.

Mark Ndesandjo wurde in Kenia geboren. Er studierte in den USA und ist mit einer Chinesin verheiratet. Seit 2002 lebt er in der Boom- Metropole Shenzhen. Er arbeitet als Unternehmensberater.

Ndesandjo sagte, er wolle mit seiner Frau seinen Halbbruder Barack Obama treffen, wenn er zum Staatsbesuch nach China kommt. Der US- Präsident wird im Rahmen einer Asienreise vom 15. bis 18. November Shanghai und Peking besuchen.

dpa

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare