Obama mahnt internationale Reaktion auf Hungersnot

+

Washington - US-Präsident Barack hat am Freitag eine internationale Reaktion auf die sich abzeichnende Hungerkatastrophe in Ostafrika angemahnt.

Auch sein Land habe dem Problem bislang nicht genügend Aufmerksamkeit gewidmet, räumte Obama nach einem Treffen mit den Präsidenten von Benin, Guinea, der Elfenbeinküste und Niger im Weißen Haus ein.

Gleichzeitig nahm Obama jedoch auch die afrikanischen Länder in die Pflicht. “Wir werden Zeuge, wie sich am Horn von Afrika eine Hungersnot ausbreitet, vor allem in Somalia“, erklärte er. “Das wird eine internationale Reaktion erfordern. Und auch Afrika wird seinen Beitrag leisten müssen, um sicherzustellen, dass zehntausende Menschen nicht verhungern.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

Meistgelesene Artikel

Passagierflugzeug stürzt ab - mehr als 100 Menschen sterben

Passagierflugzeug stürzt ab - mehr als 100 Menschen sterben

Spektakuläre BGH-Entscheidung: Dies verändert vieles im Straßenverkehr 

Spektakuläre BGH-Entscheidung: Dies verändert vieles im Straßenverkehr 

Polizei schießt bei Verfolgungsjagd auf Bus - Zweijährige stirbt

Polizei schießt bei Verfolgungsjagd auf Bus - Zweijährige stirbt

Mann schießt simples Foto - es ist sein letztes

Mann schießt simples Foto - es ist sein letztes

Kommentare