Kurioser Gerichtsstreit

Nutella klagt gegen Schokocreme für Kiffer

+
Ferrero will, seine Marke Nutella schützen.

Sacramento - Ein US-Unternehmen verkauft einen besonderen Brotaufstrich: Der Name "Nugtella" erinnert verdächtig an die Marke Nutella. Doch in der Haselnusscreme ist Marihuana.

Schokolade macht süchtig - im US-Staat Kalifornien trifft diese Redewendung auf jeden Fall zu. Denn das Unternehmen Organicare vertreibt dort einen Schokoladen-Brotaufstrich, der zur Droge wird. In jedem Glas "Nugtella" ist nämlich Marihuana enthalten. "Nug" ist ein Slangbegriff für qualitativ hochwertiges Gras. Menschen mit medizinischem Gutachten können für 25 Dollar, umgerechnet rund 19 Euro, ein Glas der süßen Verführung erwerben.

Die Verpackung und auch der Name des Produkts erinnern stark an die Marke Nutella des Süßwarenhersteller Ferrero. Um eine Verwechslung auszuschließen geht Ferrero nun gerichtlich gegen das US-Unternehmen vor: „Ferrero wird alle notwendigen Schritte einleiten, um seine Rechte zu schützen ", sagte eine Konzernsprecherin gegenüber der "Wirtschaftswoche".

Rekordverdächtiger Schokozug in Brüsseler Bahnhof

Rekordverdächtiger Schokozug in Brüsseler Bahnhof

mb

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare