Probleme am Fahrwerk

Vor Notlandung: Boeing kreist Stunden über London

+
Das Logo der Fluggesellschaft.

London - Wegen Problemen am Fahrwerk musste eine Boeing 747 der Fluggesellschaft Virgin Atlantic den ganzen Nachmittag über der britischen Metropole kreisen.

Ein Jumbo-Jet der britischen Fluggesellschaft Virgin Atlantic ist trotz technischer Probleme mit dem Fahrwerk sicher am Londoner Flughafen Gatwick gelandet. Das zeigten Fernsehbilder der BBC am Montag. Zuvor war die Maschine Stunden über der Stadt gekreist.

Die Crew einer Boeing 747 hatte einen Flug von London nach Las Vegas abgebrochen und war nach Gatwick zurückgekehrt. Berichte über Verletzte gab es zunächst nicht, auch ein Feuer war nicht zu sehen.

dpa

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare