Washington bestätigt

Nordkorea hält US-Rentner gefangen

+
Nordkorea hat am Freitag eingeräumt, einen 85-jährigen US-Bürger und Veteran des Koreakriegs festzuhalten.

Pjöngjang - Nordkorea hat am Freitag eingeräumt, einen 85-jährigen US-Bürger und Veteran des Koreakriegs festzuhalten.

Zuvor hatten US-Medien unter Berufung auf die Familie des Festgenommenen berichtet, der 85-jährige Merrill Newman sei während einer organisierten Reise in Pjöngjang festgenommen und eingesperrt worden. Das Außenministerium in Washington bestätigte das Festhalten eines US-Bürgers in Nordkorea, machte aber keine Angaben zu dessen Identität.

"Ich kann bestätigen, dass unsere schwedische Schutzmacht von Nordkorea über die Gefangennahme eines US-Bürgers informiert wurde", sagte US-Außenamtssprecherin Jen Psaki. Die schwedische Botschaft vertritt die USA in Nordkorea, weil Washington und Pjöngjang keine diplomatischen Beziehungen unterhalten. Psaki sagte, die Bitte der schwedischen Diplomaten, den US-Bürger täglich zu besuchen, sei von den nordkoreanischen Behörden abgelehnt worden. US-Außenminister John Kerry hatte am Donnerstag die Freilassung Newmans gefordert, ohne allerdings den Namen des Rentners zu nennen.

Nordkorea hält derzeit einen weiteren US-Bürger fest. Der 45-jährige Reiseveranstalter Kenneth Bae war vor einem Jahr festgenommen worden, als er in der Hafenstadt Rason eintraf. Bae wurde wegen der angeblicher Umsturzpläne zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare