Riesige schwarze Wolken

Niederlande: Großbrand in Chemiepark

+
Das Hauptgebäude einer Fabrik, die Plastikgranulat herstellt, steht am Montag Mittag in Flammen.

Amsterdam - Bei Arbeiten am Dach der Fabrikhalle ist am Montagmittag ein Feuer in einem niederländischen Chemiepark ausgebrochen. Mittlerweile ist der Brand unter Kontrolle.

Die niederländische Feuerwehr hat einen Großbrand in einem Chemiepark in Geleen unter Kontrolle gebracht. Dies berichtete der Fernsehsender NOS am Montag online unter Berufung auf örtliche Behörden. Demnach war das Feuer am Mittag bei Arbeiten am Dach einer Lagerhalle ausgebrochen. Über dem Gebiet stiegen riesige schwarze Rauchwolken auf. Anwohner waren am Nachmittag angehalten worden, ihre Häuser nicht zu verlassen und Fenster und Türen geschlossen zu halten. In der brennenden Halle wurde nach Angaben des Chemieparks Kunststoff gelagert. Es seien jedoch keine Gefahrenstoffe in der Luft gemessen worden.

dpa

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare