Piraten: Deutsches Frachtschiff befreit

Den Haag - Die niederländische Marine hat ein deutsches Handelsschiff mitsamt 15 Mann Besatzung aus den Händen somalischer Piraten befreit.

Das teilte am Montag das niederländische Verteidigungsministerium mit. Eine Hubschrauber habe die Brücke des Schiffes “MV Taipan“ beschossen. Danach seilte sich eine Kommandoeinheit auf das Schiff ab.

Zehn Piraten, die am Montag das Schiff in ihre Gewalt brachten, wurden den Angaben zufolge festgenommen. Die Besatzungsmitglieder des Schiffs hatten sich in einem sicheren Bereich verschanzt und blieben unverletzt. Ein niederländischer Soldat wurde leicht verletzt.

Trotz Schäden an der Brücke habe das deutsche Containerschiff seine Fahrt fortsetzen können, hieß es. An der Befreiungsaktion war die niederländische Fregatte “Tromp's Lynx“ beteiligt.

dapd

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare