"New Horizons" entdeckt weitere Bergkette auf dem Pluto

Zweite Bergkette entdeckt: Die Gipfel liegen nordwestlich der zuvor entdeckten eisigen Bergkette und sollen etwas weniger hoch sein. Foto: NASA

Washington (dpa) - Die Sonde "New Horizons" hat auf dem Zwergplaneten Pluto eine zweite Bergkette gesichtet. Sie liege nordwestlich der bereits bekannten eisigen Gipfel und sei vermutlich etwas niedriger, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in der Nacht mit.

Auch die neu entdeckten Berge seien eisbedeckt. Das neue Foto hatte "New Horizons" in der vergangenen Woche aus rund 77 000 Kilometern Entfernung aufgenommen und am Montag zur Erde gesendet.

Nach mehr als neun Jahren und fünf Milliarden Kilometern war "New Horizons" in der vergangenen Woche als erster irdischer Flugkörper am Pluto vorbeigeflogen und hatte ihn mit sieben wissenschaftlichen Instrumenten untersucht. Bis alle beim Vorbeiflug aufgenommenen Daten und Fotos zur Erde geschickt sind, wird es noch 16 Monate dauern.

Mitteilung der Nasa

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare