Deutsche stirbt bei Flugzeugabsturz in Neuseeland

Wellington - Bei einem Flugzeugunglück in Neuseeland sind alle neun Insassen - darunter auch eine deutsche Touristin - ums Leben gekommen. Wo die Deutsche herkam:

Zu den Opfern unter den vier Touristen an Bord zählt eine junge Frau aus Reutlingen, wie das Auswärtige Amt in Berlin am Samstag bestätigte. Nach Angaben der Polizei wollte die Gruppe am Fox-Gletscher Fallschirmspringen. Die Maschine stürzte bereits kurz nach dem Abheben am Ende der Startbahn des Fox-Gletscher-Flughafens ab und ging in Flammen auf.

Hinweise auf die Unfallursache lagen zunächst nicht vor. Außer der Frau aus Baden-Württemberg starben drei Touristen aus Irland, Großbritannien und Australien, vier Fallschirmsprunglehrer und der Pilot. Der 14 Kilometer lange Fox-Gletscher liegt im Westland-Nationalpark in den neuseeländische Alpen und gehört zu den größten Touristenattraktionen des Landes.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare