Neues Flugzeugunglück im Iran: 16 Tote

+
Die Opferzahl des Flugzeugunglücks stieg auf 16.

Teheran - Beim zweiten Flugzeugunglück im Iran innerhalb von zwei Wochen haben die Luftaufsichtsbehörden die Zahl der Todesopfer erneut korrigiert.

Nach neuesten Angaben vom Samstagmorgen seien bei dem Unglück 16 Menschen getötet worden, 29 verletzt. Insgesamt waren 153 Reisende an Bord der Maschine russischer Bauart vom Typ Iljuschin, als diese nach der Landung in eine Mauer raste. Zunächst war von 17 Todesopfern die Rede.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare