Deutscher stirbt in Nepal

Vermisster Bergsteiger tot gefunden

Neu Delhi/Friedrichshafen - Ein seit Monaten im Himalaya vermisster Bergsteiger aus Baden-Württemberg ist nach einem Medienbericht in Nepal tot gefunden worden.

Die Polizei habe die Leiche des 53-Jährigen in einer abgelegenen Gegend des Distrikts Rukum im Westen des Landes entdeckt und den Deutschen anhand seines Passes identifiziert, berichtete die Zeitung „The Himalayan“ am Dienstag.

Der Mann stamme aus Salem, sagte ein Sprecher der Polizei in Friedrichshafen. Er sei im Oktober zu einer Trekking-Tour in Nepal aufgebrochen, von dort aber nicht mehr zurückgekehrt. Angehörige des Bergsteigers hätten daraufhin Suchaktionen gestartet, die jedoch erfolglos blieben. Die Polizei gehe von einem Unglück aus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare