Gefährliches Technik-Vertrauen

Navigationssystem lotst Lastwagen in die Oder

+
Blindes Vertrauen in sein Navigationsgerät wurde dem LKW-Fahrer zum Verhängnis.

Warschau - Blindes Vertrauen auf das Navigationssystem kann gefährlich sein: Einen polnischen Lastwagenfahrer hat das Gerät direkt in den Fluss Oder geleitet - mitten in der Nacht.

Im blinden Vertrauen auf sein Navigationssystem ist ein polnischer Lastwagenfahrer direkt in dem Fluss Oder gelandet. Wie das Nachrichtenportal TVN24.pl am Dienstag berichtete, habe das Gerät nahe der Stadt Opole (deutsch Oppeln) eine Zufahrt zum Flussufer als Brücke interpretiert. Im Dunkel der Nacht sei der Lastwagen ungebremst in den Fluss gefahren und von der Strömung hundert Meter abgetrieben worden. Fahrer und Beifahrer hätten sich auf das Kabinendach retten und per Handy die Feuerwehr alarmieren können. Nach Feuerwehrangaben seien die beiden Männer durchnässt und unterkühlt, aber unverletzt gerettet worden.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare