Gefährliches Technik-Vertrauen

Navigationssystem lotst Lastwagen in die Oder

+
Blindes Vertrauen in sein Navigationsgerät wurde dem LKW-Fahrer zum Verhängnis.

Warschau - Blindes Vertrauen auf das Navigationssystem kann gefährlich sein: Einen polnischen Lastwagenfahrer hat das Gerät direkt in den Fluss Oder geleitet - mitten in der Nacht.

Im blinden Vertrauen auf sein Navigationssystem ist ein polnischer Lastwagenfahrer direkt in dem Fluss Oder gelandet. Wie das Nachrichtenportal TVN24.pl am Dienstag berichtete, habe das Gerät nahe der Stadt Opole (deutsch Oppeln) eine Zufahrt zum Flussufer als Brücke interpretiert. Im Dunkel der Nacht sei der Lastwagen ungebremst in den Fluss gefahren und von der Strömung hundert Meter abgetrieben worden. Fahrer und Beifahrer hätten sich auf das Kabinendach retten und per Handy die Feuerwehr alarmieren können. Nach Feuerwehrangaben seien die beiden Männer durchnässt und unterkühlt, aber unverletzt gerettet worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare