Naturkatastrophen: Die Zahlen der Verwüstung

+
Haiti wurde durch ein Erdbeben zum Trümmerhaufen.

München - Verheerende Naturkatastrophen wie die Erdbeben in Haiti und Chile haben im vergangenen Jahr zehntausende Menschenleben gefordert und Milliardenschäden angerichtet.

Insgesamt wurden 950 Naturkatastrophen registriert, das war die zweithöchste Zahl seit 1980, wie der weltgrößte Rückversicherer Munich Re am Montag mitteilte. Die wirtschaftlichen Schäden summierten sich auf 130 Milliarden Dollar, davon waren etwa 37 Milliarden Dollar versichert. Damit gehörte 2010 zu den sechs schadenintensivsten Jahren für die Assekuranz seit 1980.

Emotionale Momente des Jahres 2010

Emotionale Momente des Jahres 2010

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare