Nato tötet Al-Kaida-Funktionär

Kabul - Die Nato hat nach eigenen Angaben in Afghanistan einen Funktionär des Terrornetzwerks Al Kaida getötet. Er ist bei einem Luftangriff ums Leben gekommen.

Der Al-Kaida-Gruppenführer und Taliban-Kommandeur Abu Bakir sowie ein weiterer mutmaßlicher Extremist seien am Sonntag bei einem Luftangriff in der Provinz Kundus ums Leben gekommen, teilte die Nato am Montag mit. Sie waren den Angaben zufolge nach einem Feuergefecht mit der Polizei in einem Pickup auf der Flucht. Es habe Hinweise darauf gegeben, dass Abu Bakir in seinem Haus vier potenzielle Selbstmordattentäter beherbergte.

dapd

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare