Nahe Fukushima: Erdbeben der Stärke 5,6 in Japan

+
Ein Seismograph zeichnet Aktivität (Archivbild). Der Nordosten Japans in der Nähe des havarierten Atomkraftwerks Fukushima ist von einem Erdbeben der Stärke 5,6 erschüttert worden.

New York - Der Nordosten Japans in der Nähe des havarierten Atomkraftwerks Fukushima ist von einem Erdbeben der Stärke 5,6 erschüttert worden.

Berichte über Schäden oder Verletzte lagen zunächst nicht vor, wie der Geologische Dienst der USA mitteilte. Das Beben ereignete sich am frühen Freitagmorgen (Ortszeit, Donnerstagabend MESZ) in 45 Kilometern Tiefe im Pazifik vor Honshu, 83 Kilometer südöstlich von Fukushima. Eine Tsunami-Warnung wurde zunächst nicht herausgegeben.

Fukushima: Schock-Bilder aus der Todeszone

Fukushima: Schock-Bilder aus der Todeszone

Das verheerende Erdbeben vom 11. März hatte eine Stärke von 9,0 und löste eine Katastrophe aus, die weite Teile der Nordostküste Japans verwüstete. Mehr als 22.600 Menschen kamen ums Leben oder werden vermisst.

dapd

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare