Nächtliches Massaker im Irak

+
Im Irak wurde ein Massaker an einer Großfamile verübt.

Bagdad - Unbekannte haben in der Nacht zum Montag im Irak ein grausiges Massaker an einer Großfamilie verübt. 13 Menschen starben, fünf der Opfer wurden enthauptet.

Fünf der Opfer wurden von den Angreifern, die Uniformen der irakischen Armee trugen, enthauptet. Unter den Toten sind nach Angaben der staatlichen Sicherheitskräfte auch Kinder. Augenzeugen berichteten, die Angreifer, die in Zivilfahrzeugen vorfuhren, hätten auf mehrere Häuser in Bagdads westlicher Vorstadt Abu Ghoreib das Feuer eröffnet.

In dem Gebiet leben ausschließlich sunnitische Araber. Angehörige von Familien, die dort ansässig sind, hatten einst Paläste von Ex-Diktator Saddam Hussein bewacht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare