Spendenaktion zur Rettung der Sumatra-Tiger

Nacktlauf im Londoner Zoo

+
Mit nackter Haut und Körperfarbe für den Naturschutz: Teilnehmer der Spendenaktion des Londoner Zoos.

London - Aufsehenerregende Aktion: Um Geld für den Schutz von Tigern zu sammeln, haben fast 300 Menschen ihre Kleidung gegen Körperfarbe getauscht und sind nackt durch den Londoner Zoo gelaufen.

Fast 300 Menschen nahmen an der Spendenaktion am Freitag teil und rannten nur mit Sportschuhen bekleidet durch den Londoner Zoo. Der Körpereinsatz wurde belohnt: Insgesamt kameen bei dem Na(ck)turschutz-Projekt 60.000 Pfund zusammen, die nun der Rettung der letzten freilebenden Sumatra-Tiger zugute kommen sollen.

300 Na(ck)turschützer laufen durch den Zoo

300 Na(ck)turschützer laufen durch den Zoo  

Trotz anfänglicher Nervosität zeigten die Teilnehmer der Aktion sichtlich Spaß an ihrer guten Tat und drehten mehrere Runden im Zoo. "Wenn es den Tigern hilft, würde ich es sofort nochmal machen.", so ein Teilnehmer laut der "Huffington Post".

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare