Nach Protesten: FHM stoppt Titelfoto

Manila - Nach Rassismus-Beschwerden von Facebook-Fans hat das Männermagazin FHM auf den Philippinen ein geplantes Titelfoto zurückgezogen.

Die März-Ausgabe erscheine nicht mit dem geplanten und schon auf der Facebook-Seite vorgestellten Foto, teilte der Herausgeber am Dienstag mit. Auf dem Bild war eine hellhäutige Schauspielerin in Pink zwischen dunkelhäutigen Modells in Schwarz zu sehen. Die Bildunterschrift lautete: “aus dem Schatten treten“.

Die Zeitschrift hat nach eigenen Angaben zahlreiche empörte Reaktionen erhalten, seit es das Titelbild am Wochenende vorab auf seiner Facebook-Seite präsentierte. Die Schreiber hielten das Foto für rassistisch. FHM entschuldigte sich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare