Nach 25 Jahren: Polizei verhaftet Mädchen-Mörder

Paris - Der Mörder eines jungen Mädchens ist in Frankreich wohl 25 Jahre lang frei herumgelaufen. Nun könnte der Fall gelöst sein.

Ein 44-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie die Tageszeitung “Le Parisien“ am Samstag berichtete. “Er leugnet, doch die Beweise waren zu seiner Verhaftung ausreichend“, bestätigte ein Staatsanwalt der Zeitung.

Am 18. Dezember 1986 war die damals 16-jährige Christelle Maillery tot in einer Garage in Creusot in der Region Burgund aufgefunden worden. Sie wurde mit rund 30 Messerstichen ermordet. Der Verdächtige war zum Zeitpunkt der Tat 19 Jahre alt und wohnte in dem Viertel des jungen Mädchens. Die Mutter der Ermordeten hatte die Vereinigung “Christelle“ gegründet; ihr Kampf soll zur Lösung des Verbrechens beigetragen haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare