Heilige Schrift zurückgeschickt

Nach 42 Jahren: Bibel-Dieb bereut Tat

London - 42 Jahre nach einer wahrlich gottlosen Straftat hat ein Dieb aus Deutschland Reue gezeigt und einer englischen Kirche eine Bibel zurückgeschickt, die er damals hatte mitgehen lassen. 

Als junger Sprachschüler hatte der Mann im südenglischen Küstenort Hastings eine in Leder gebundene Bibel gestohlen - jetzt schickte er sie in einem Karton an die Kirchengemeinde der Trinity Church zurück, wie der Schatzmeister der Kirche der Zeitung „Hastings & St Leonards Observer“ sagte. „Ich hatte gehofft, es ist etwas, das unsere Kassen füllt“, beschrieb der Mann die Situation, als das Päckchen aus Deutschland eintraf. Die 200 Jahre alte Bibel habe keinen nennenswerten Wert.

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Dem Päckchen vorausgegangen war ein maschinengeschriebener, anonymer Brief des reuigen Sünders. Der Mann war im Jahr 1971 schwer enttäuscht von seinem Englisch-Sprachkurs in Hastings. Die Qualität sei miserabel gewesen. Deswegen habe er sich in der Kirche eine englischsprachige Bibel ausgeborgt, um auf diese Weise sein Englisch zu verbessern. Inzwischen im Ruhestand, habe er nun sein Gewissen beruhigen wollen und das Diebesgut zurückgesandt. Seinen Namen nannte er der Kirchengemeinde zufolge nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare