Nach 41 Jahren: Frau vermisst ihren Mann

Vilnius/Riga - Späte Suche: Eine Frau in Litauen hat 41 Jahre gewartet, bis sie eine Vermisstenanzeige für ihren verschwundenen Mann aufgab.

Nach Angaben der 83-Jährigen hatte der Mann im Sommer 1971 das Haus verlassen und sich seitdem nicht mehr blicken lassen, berichtete die Nachrichtenagentur BNS am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei. Warum die Frau den Mann erst jetzt in der Hafenstadt Klaipeda vermisst meldete, ist unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare