In Mexiko

Nach Atommüll-Klau: Sechs Menschen in Klinik

Mexiko-Stadt - Nach dem Diebstahl von radioaktivem Material sind in Mexiko sechs Menschen wegen des Verdachts auf Strahlenkrankheit in ein Krankenhaus gebracht worden.

Sie befänden sich auf der Isolierstation der Klinik in Pachuca und würden untersucht, berichtete die Zeitung „El Universal“ am Freitag unter Berufung auf das Gesundheitsministerium im Bundesstaat Hidalgo.

Die Patienten seien mit der Substanz Kobalt-60 in Kontakt gekommen. Das radioaktive Material war bei einem Raubüberfall auf einen Transporter gestohlen und am Mittwoch ungeschützt auf einem Feld gefunden worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare