Mysteriöser Defekt an Air-France-Maschine

Paris - Auf dem Düsseldorfer Flughafen soll es nach Informationen des französischen Nachrichtenmagazins “Le Point“ Anfang Juni einen mysteriösen Defekt an einer Air-France-Maschine gegeben haben.

Kurz vor dem Start eines Airbus 318 nach Paris habe der Bordcomputer den Ausfall eines Rauchmelders im Gepäckraum gemeldet, heißt es in einem am Dienstag auf der “Le Point“-Website veröffentlichten Bericht. Mechaniker hätten danach bestürzt festgestellt, dass zwei Kabelstränge durchtrennt waren.

Die Fluggesellschaft Air France hat laut “Le Point“ Anzeige bei der für den Flugverkehr zuständigen Gendarmerie (GTA) erstattet. Mutwillige Zerstörung werde nicht ausgeschlossen. Die weiteren Ermittlungen solle jedoch die deutsche Polizei führen. Eine Gefahr für die Sicherheit der Passagiere bestand wegen des Zwischenfalls nicht. Der Air-France-Airbus sei ohne Zwischenfälle nach Paris geflogen, berichtet das Magazin auf seiner Website.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare