Mutter wirft Kinder von Brücke - Haftstrafe

Portland/USA - Offenbar wollte sich eine Mutter an ihrem Ehemann rächen, weil er sie verlassen hat. Sie warf ihre zwei Kinder daraufhin von einer Brücke und muss nun Jahrzehnte ins Gefängnis.

Eine Mutter in den USA ist zu einer Freiheitsstrafe von mindestens 35 Jahren verurteilt worden, weil sie ihre beiden Kinder von einer Brücke geworfen hat. Ihr vierjähriger Sohn ertrank, ihre siebenjährige Tochter überlebte. Die Frau bedauerte am Donnerstag die im vergangenen Mai verübte Tat.

Um der Todesstrafe zu entgehen, bekannte sie sich des Mordes schuldig. Die Ermittler gehen davon aus, die Frau habe sich mit der Tat an ihrem Ehemann rächen wollen, der sich von ihr getrennt hatte. Laut Urteil kann die heute 32 Jahre alte Frau frühestens mit 67 aus dem Gefängnis entlassen werden.
DAPD

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare