Mutter wirft Kinder von Brücke - Haftstrafe

Portland/USA - Offenbar wollte sich eine Mutter an ihrem Ehemann rächen, weil er sie verlassen hat. Sie warf ihre zwei Kinder daraufhin von einer Brücke und muss nun Jahrzehnte ins Gefängnis.

Eine Mutter in den USA ist zu einer Freiheitsstrafe von mindestens 35 Jahren verurteilt worden, weil sie ihre beiden Kinder von einer Brücke geworfen hat. Ihr vierjähriger Sohn ertrank, ihre siebenjährige Tochter überlebte. Die Frau bedauerte am Donnerstag die im vergangenen Mai verübte Tat.

Um der Todesstrafe zu entgehen, bekannte sie sich des Mordes schuldig. Die Ermittler gehen davon aus, die Frau habe sich mit der Tat an ihrem Ehemann rächen wollen, der sich von ihr getrennt hatte. Laut Urteil kann die heute 32 Jahre alte Frau frühestens mit 67 aus dem Gefängnis entlassen werden.
DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare