Mordkommission ermittelt

Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden

+
Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich um die beiden Sorgen machten. Foto: Jens Kleinert

Bonn (dpa) - Nach dem Tod einer 48-jährigen Frau und ihres elfjährigen Sohnes in Bonn ist der ehemalige Lebensgefährte der Frau und Vater des Kindes ins Visier der Ermittler geraten. Ein Spezialeinsatzkommando habe die Wohnung des 46-Jährigen durchsucht, sagte eine Sprecherin der Bonner Polizei.

Der Mann sei nicht dort gewesen. Zuvor hatten der Bonner "General-Anzeiger" und der WDR über die Durchsuchung berichtet.

Mutter und Sohn waren am Sonntagnachmittag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich um die beiden Sorgen machten. Die beiden Leichen wurden zur Ermittlung der Todesursache in die Bonner Rechtsmedizin gebracht. Ein Obduktionsergebnis liege noch nicht vor, sagte die Sprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Meistgelesene Artikel

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar

Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn

Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke

Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke

Kommentare