Unfassbar: Mutter tauscht Kleinkind gegen Gewehr

Phoenix - Für ein Gewehr soll eine Frau aus dem US-Staat Arizona ihre zweijährige Tochter eingetauscht haben. Nach einem Hinweis ging die Polizei im Bezirk Maricopa der Sache nach.

Dort sie traf auf einen alten Freund der Betroffenen, der das Kleinkind tatsächlich bei sich aufgenommen hatte. Er bestätigte den Behörden zufolge, dass die Frau ihm das Mädchen im Tausch für ein Gewehr überlassen habe. Demnach war die 33-Jährige der Ansicht, dass sich ihr Freund viel besser um das Kind kümmern könne. Und sie selbst habe unbedingt eine Waffe haben wollen, was ihr jedoch gesetzlich untersagt worden sei. Die Frau wurde in Haft genommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare