Mutter und Sohn liegen fünf Jahre tot im Haus

Brüssel - Eine unglaubliche Entdeckung machte ein Richter in Brüssel. Er fand in einem Wohnhaus eine Mutter und ihren Sohn, die unbemerkt fünf Jahre lang tot in ihrem Haus lagen.

Fünf Jahre lang haben eine Mutter und ihr Sohn tot in ihrem Haus in der belgischen Hauptstadt Brüssel gelegen - ohne dass jemand es bemerkt hat. Ein Richter, der eine Erbschaftsfrage klären sollte, fand die Toten zufällig, wie der Nachrichtensender VRT am Freitag berichtete.

Die Behörden gingen davon aus, dass die Familie nach Italien umgezogen war. Den Berichten zufolge wird bisher angenommen, dass die 80-Jährige und ihr 49 Jahre alter Sohn eines natürlichen Todes gestorben sind.

dpa

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare