Mutter und Sohn liegen fünf Jahre tot im Haus

Brüssel - Eine unglaubliche Entdeckung machte ein Richter in Brüssel. Er fand in einem Wohnhaus eine Mutter und ihren Sohn, die unbemerkt fünf Jahre lang tot in ihrem Haus lagen.

Fünf Jahre lang haben eine Mutter und ihr Sohn tot in ihrem Haus in der belgischen Hauptstadt Brüssel gelegen - ohne dass jemand es bemerkt hat. Ein Richter, der eine Erbschaftsfrage klären sollte, fand die Toten zufällig, wie der Nachrichtensender VRT am Freitag berichtete.

Die Behörden gingen davon aus, dass die Familie nach Italien umgezogen war. Den Berichten zufolge wird bisher angenommen, dass die 80-Jährige und ihr 49 Jahre alter Sohn eines natürlichen Todes gestorben sind.

dpa

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare