Mutter lässt Baby im Kühlschrank sterben

+
Schreckliche Tat einer Mutter in Russland: Sie ließ ihr Baby im Kühlschrank erfrieren. (Symbolfoto)

Moskau - Eine russische Mutter hat ihr Neugeborenes in den Kühlschrank gelegt und dort sterben lassen. Die Polizei rätselt noch über die genauen Hintergründe der schrecklichen Tat.

Die vermutlich überforderte Frau habe das schreiende Kind ruhigstellen wollen, zitierte die Agentur Interfax am Montag die Polizei im Gebiet Swerdlowsk am Ural. Die verweste Leiche sei nach Wochen von einem Jungen entdeckt worden, als er die anderen beiden Kinder der Frau besuchte. Die 28-Jährige hatte ihre Schwangerschaft geheimgehalten.

dpa

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Das könnte Sie auch interessieren

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare