Frau verkraftet Trennung nicht

Mutter ertränkt Kinder in der Badewanne

Paris - Trennungs-Tragödie in Frankreich: Nachdem ihr Lebensgefährte mit ihr Schluss machte, hat eine junge Frau die gemeinsamen Kinder ertränkt.

Die Gendarmerie entdeckte die zweieinhalbjährige Tochter und den acht Monate alten Sohn am Mittwochabend tot in der Badewanne der Frau, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Die 26-Jährige aus der westlich von Mulhouse gelegenen Gemeinde Ronchamp hatte die Ermittler selbst verständigt und die Tat zugegeben. Nach ersten Zeugenaussagen verkraftete sie die Trennung vom Vater ihrer Kinder nicht. Sie wurde in eine Psychiatrie eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare