Mutter erstickt ihre vierjährige Tochter

+
Die Polizei ermittelt gegen eine junge Mutter, die ihr Kind erstickt hat.

Dillingen - Eine 33-jährige Mutter hat ihre vier Jahre alte Tochter mit einem Kissen erstickt. Die Gründe sind unklar. Die Polizei ermittelt auch im familiären Unfall.

Von der eigenen Mutter ist eine Vierjährige im bayerischen Dillingen mit einem Kissen erstickt worden. Die 33-Jährige habe am Donnerstagnachmittag die Polizei gerufen und die Tat gestanden, teilte das Polizeipräsidium Schwaben Nord in Augsburg am Freitag mit.

Der Notarzt habe nur noch den Tod des Mädchens feststellen können. Gegen die Mutter erging laut Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen heimtückischen Mordes aus niederen Beweggründen. Genaueres wollte die Staatsanwaltschaft zu den Hintergründen der Tat nicht sagen.

Die Ermittlungen konzentrierten sich aber auch auf das familiäre Umfeld. Ersten Erkenntnissen zufolge erstickte die Frau ihr Kind um die Mittagszeit. Die 33-Jährige befand sich zur Tatzeit alleine mit dem Mädchen in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

AP

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare