Mutter mit drei Promille sticht auf Tochter ein

Warschau - Eine betrunkene Mutter hat in Polen ihre vierjährige Tochter mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.

Die 33-jährige Frau stach dem Kind in den Bauch, berichtete die Polnische Presse-Agentur PAP am Dienstag. Die Stichwunde sei so tief, dass die Ärzte eine Verletzung der Wirbelsäule befürchteten.

Laut PAP alarmierte die Mutter selbst die Behörden an ihrem Wohnort Czestochowa (Zentralpolen) und gestand die Attacke. Die Frau hatte den Angaben zufolge drei Promille Alkohol im Blut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare