Mutter (73) von 14 Kindern drückt die Schulbank

Antananarivo - Sie ist stolze 73 Jahre alt, Mutter von 14 Kindern und neuerdings wieder Schülerin. Was es mit dem späten Bildungshunger von Esther Ravoniarisoa auf sich hat:

“Ich bin seit frühester Kindheit Vollwaise und meine Ziehfamilie hatte kein Geld, um mich in die Schule zu schicken. Jetzt möchte ich aber zumindest lesen, meinen Namen schreiben und Dokumente unterschreiben können“, sagte sie der Zeitung “L'Express de Madagascar“ vom Mittwoch.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Also büffelt sie gemeinsam mit 74 Mädchen und Jungen meist im Teenager-Alter in einem Gemeindesaal in einem Armen-Stadtteil. Der Alphabetisierungskurs wird kostenfrei von der protestantischen Kirche des Ortes angeboten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare