Mutige Araberin rettet ihren Mann vor einem Wolf

Riad - Autofahren und einen Mobilfunkvertrag abschließen, dürfen Frauen im islamischen Königreich Saudi-Arabien nicht. Doch wenn es brenzlig wird, sind ihre Fähigkeiten durchaus gefragt.

 In einem saudischen Dorf hat eine Bauersfrau mit einem Küchenmesser einen Wolf getötet, nachdem ihr Mann mit dem Tier nicht fertig geworden war.

Das Drama vor dem Haus des Bauern Saadi al-Mutairi begann, als dieser um Mitternacht das Haus verließ, um nach seinen Schafen zu schauen. Der Wolf lauerte direkt vor dem Haus. Nach einem Bericht der saudischen Zeitung “Al-Watan“ vom Donnerstag warf sich der um seine Herde besorgte Bauer sofort auf das Tier. Eine geschlagene Stunde lang rangen Mensch und Wolf miteinander, bis schließlich die Ehefrau des Bauern eingriff und mit einem Küchenmesser auf das Tier einstach, bis es tot war.

dpa

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare