Mount Everest: Sherpa-Team will Berg vom Müll befreien

Kathmandu - Ein Team nepalesischer Sherpa will den höchsten Berg der Erde von mehreren Tonnen Müll befreien. Wie die Aufräumaktion aussehen soll:

Am Mittwoch ist die Gruppe von der Hauptstadt Kathmandu aus zum Basislager des Mount Everest aufgebrochen. Unter Leitung des Bergführers “Apa“, der den Gipfel bereits 20 Mal bestiegen hat, wollen die Männer 4.000 Kilogramm Abfälle vom unteren Teil des Berges und weitere 1.000 Kilogramm vom Bereich rund um die 8.848 Meter hohe Spitze herunterholen.

Seit der Erstbesteigung im Jahr 1953 sind mehrere tausend Menschen auf den Gipfel heraufgeklettert. Viele von ihnen ließen dabei leere Sauerstoffflaschen, Seile, Zelte und andere Abfälle zurück.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare