Spektakuläre Beinschwünge

Moulin Rouge: Tänzer knacken Weltrekorde

+
Die Tänzer des berühmten Kabaretts Moulin Rouge haben drei neue Weltrekorde aufgestellt.

Paris - Mit ihren Beinschwüngen und akrobatischen Einlagen haben die Tänzer des legendären Kabaretts Moulin Rouge in Paris drei neue Weltrekorde im Guinness Buchs der Rekorde aufgestellt.

Dazu zählt die größte Zahl der "ronds de jambes" im French Cancan mit 29 dieser Beinschwünge in 30 Sekunden, die von einer Reihe von 44 Tänzerinnen vorgeführt wurden, wie das Kabarett und das Guinness Buch der Rekorde am Donnerstag mitteilten. Einen Eintrag im Buch der Rekorde sicherte sich das Moulin Rouge auch mit den meisten Beinpositionierungen hinter dem Kopf: Der griechische Solotänzer Adonis Kosmadakis schaffte 30 davon in 30 Sekunden.

Ein anderer Tänzer des Kabaretts, der Franzose Nicolas Pihiliangegedara, verbesserte seinen eigenen Rekord der meisten Bodenkreisel. Er legte 36 große Grätschen in Drehung in 30 Sekunden hin. Das Moulin Rouge, das dieses Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert, hält bereits eine Reihe von Weltrekorden, darunter die meisten Beinwürfe - 720 in 30 Sekunden durch 30 Tänzerinnen in einer einzigen Reihe.

Für die neuen Rekorde war Anfang November ein Juror des Guinness Buchs der Rekorde nach Paris gekommen. Die akrobatischen Einlagen wurden vor dem berühmten Kabarett mitten im Pigalle-Viertel vorgeführt. Die 60. Ausgabe des Buchs der Rekorde erscheint am Donnerstag.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare