Versuchter Mord? Deutscher in Moskau verhaftet

Moskau - Ein deutscher Geschäftsmann ist von der Polizei in Moskau unter dem Verdacht des versuchten Mordes verhaftet worden, weil er seine Freundin brutal niedergestochen haben soll.

Der Deutsche wurde auf dem internationalen Flughafen Scheremetjewo von der Polizei gefasst, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag nach Angaben der Agentur Interfax mitteilte. Der 1965 geborene Deutsche habe seine russische Freundin aus zunächst nic‹W–é”nden in der Wohnung mit einem Messer mehrfach ins Gesicht, in den Hals, den Rücken und den Brustkorb gestochen. Die Frau habe sich mit einem Sprung aus dem Fenster retten können und sei mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Kommentare