Mordkommission ermittelt nach Hausbrand

+
Im Haus wurden zwei Tote gefunden, die vermutlich nicht durch den Brand umgekommen waren. Foto: Federico Gambarini

Köln (dpa) - Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Köln sind am Morgen zwei Leichen gefunden worden. Bei den Toten handele es sich um einen Mann und einen Jungen, sagte eine Sprecherin der Kölner Polizei.

Sie seien nach ersten Ermittlungen vermutlich nicht durch den Brand umgekommen. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen.

Der Dachstuhlbrand war um 5.47 Uhr bei der Feuerwehr gemeldet worden. Die Rettungskräfte hätten vergeblich versucht, den Mann und den Jungen zu reanimieren, sagte die Sprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare