Monster-Schneesturm in den USA

Washington - Eisige Winde stehen der Ostküste Nordamerikas bevor. Meterologen erwarten die größten Schneemassen dieses Winters.

Amerikas Ostküste hat sich am Freitag für einen “Monster-Schneesturm“ gerüstet. Meteorologen sagten die größten Schneemassen dieses Winters für die Region von Washington bis New York voraus.

Über die Küste sollten nach Angaben des Nationalen Wetterdienstes im Laufe des Freitagnachmittag (Ortszeit) eisige Winde fegen.

In Baltimore, Philadelphia und Washington wurden viele Flüge gestrichen. Schulen blieben geschlossen oder schickten die Kinder früher nach Hause.

Die Menschen stürmten die Supermärkte und versorgten sich mit Lebensmitteln. Schneeschieber und Streusalz waren Mangelware. In Washington gilt die Unwetterwarnung bis Samstagabend.

Eis und Schnee - Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare