Monster-Crash beim Truck-Rennen

São Paulo - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich bei einem Truck-Rennen in der brasilianischen Metropole – von den beiden Zugmaschinen war danach nicht mehr viel übrig. Video vom Monster-Crash:

Ein spektakulärer Unfall bei einem Truck-Rennen im brasilianischen Sao Paulo. Dem einen Fahrer versagten plötzlich die Bremsen, mit voller Geschwindigkeit raste er in den Wagen seines Gegners, beide schleuderten gegen die Absperrrung. Durch die Wucht wurde dem einen Truck sogar das Führerhäuschen abgetrennt. Das eigentlich noch viel spektakulärere: Der Fahrer des völlig zerstörten Wagens stieg erstem Anschein nach völlig unverletzt aus den Trümmern. Zwar wurde er gestützt, ansonsten sah er aber unversehrt aus. Der Fahrer des zweiten Trucks musste dagegen von Rettungskräften aus den Trümmern seines Wagens befreit werden. Er wurde wenig später ins Krankehaus eingeliefert. Wie es hieß, mit einigen leichten Verletzungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare