Drama in der Schweiz

16 Monate altes Kind in Auto vergessen - tot

Neuenburg - In der Schweiz ist ein 16 Monate altes Kleinkind gestorben, weil es über Stunden im Auto seiner Eltern vergessen wurde.

Einer der Eltern habe auf dem Weg zur Arbeit vergessen gehabt, das Kind wie üblich in der Betreuungseinrichtung abzugeben, teilte am Freitag die Staatsanwaltschaft des Kantons Neuenburg mit. Erst am Ende des Arbeitstages habe der Elternteil bemerkt, dass das Kind die ganze Zeit über in dem auf dem Firmenparkplatz parkenden Auto eingeschlossen war.

Die Staatsanwaltschaft leitete nach eigenen Angaben Ermittlungen gegen den verantwortlichen Elternteil ein. Weitere Mitteilungen zu dem tragischen Vorfall soll es demnach nicht geben.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Die Luxusjachten der Autobauer

Die Luxusjachten der Autobauer

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Meistgelesene Artikel

Mann scrollt bei Google Maps über England - dabei macht er eine rätselhafte Entdeckung

Mann scrollt bei Google Maps über England - dabei macht er eine rätselhafte Entdeckung

Unwetter in Australien: Dreijährige 24 Stunden lang vermisst - ihr Hund verhielt sich bemerkenswert

Unwetter in Australien: Dreijährige 24 Stunden lang vermisst - ihr Hund verhielt sich bemerkenswert

Tesla-Chef Elon Musk verändert unseren Nachthimmel - Astronomen warnen

Tesla-Chef Elon Musk verändert unseren Nachthimmel - Astronomen warnen

Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?

Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion