Mörder mit neuer Giftmischung hingerichtet

Columbia - Ein wegen Mordes an seinem Zellengenossen verurteilter Straftäter ist im US-Staat South Carolina am Freitag hingerichtet worden.

Zum Zeitpunkt der Tat 2005 verbüßte Jeffrey Motts eine lebenslange Haftstrafe wegen der Tötung von zwei Senioren während eines Raubüberfalls 1995. Der 36-Jährige wurde mit einer neuartigen Kombination tödlicher Mittel mit der Giftspritze hingerichtet.

Er erhielt als Beruhigungsmittel Pentobarbital anstatt des üblichen Natriumthiopentals. Den staatlichen Vorrat dieses Mittels hatten die Bundesbehörden beschlagnahmt. Landesweit laufen Ermittlungen, ob US-Gefängnisse das Natriumthiopental legal aus England erhielten.

dapd

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare