Vor Vietnam

Möglicherweise Teile der vermissten Boeing entdeckt

+
Ein Archivbild des vermissten Flugzeugs.

Kuala Lumpur - Nach dem mysteriösen Verschwinden eines malaysischen Passagierflugzeugs sind vor der vietnamesischen Küste möglicherweise Überreste der Maschine ausgemacht worden.

"Ein vietnamesisches Flugzeug hat mitgeteilt, zwei Trümmerteile entdeckt zu haben", sagte ein vietnamesischer Behördenvertreter am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP. "Sie scheinen von einem Flugzeug zu stammen", fügte er hinzu. Der Fundort befindet sich demnach nahe der vietnamesischen Insel Tho Chu im Golf von Thailand.

Flugzeug verschollen: Gibt es eine erste Spur?

Eine Boeing 777 der Fluglinie Malaysia Airlines mit der Flugnummer MH370 war in der Nacht zum Samstag von den Radarschirmen verschwunden, nachdem sie von Kuala Lumpur Richtung Peking gestartet war. In der Maschine befanden sich 239 Menschen. Mindestens drei Insassen gaben ersten Ermittlungen zufolge beim Einchecken falsche persönliche Daten an. Die Behörden in Malaysia leiteten deshalb Terrorermittlungen ein.

AFP

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare