Tödliches Missgeschick

Modellhubschrauber skalpiert Besitzer

New York - Tödliches Unglück mit einem Modellhubschrauber in New York: Der von dem 19-Jährigen gesteuerte, rund einen Meter lange Helikopter ist ihm gegen den Kopf geflogen und hat ihn mit den Rotorblättern quasi skalpiert.

Das berichtete die „New York Times“ am Freitag unter Berufung auf Polizeiangaben. Der Schüler aus dem Stadtteil Queens war sofort tot. Wie genau es zu dem Unfall am Donnerstag in einem Park im Stadtteil Brooklyn kam, war zunächst unklar. Der 19-Jährige sei eigentlich sehr erfahren mit der Steuerung komplexer Modellhubschrauber gewesen, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare