Minibus stürzt mit 30 Kindern in Fluss

Muzaffarabad - In Pakistan ist ein Minibus mit 30 Schulkindern in einen Fluss gestürzt. Rettungskräfte konnten drei Kinder und den Fahrer des Schulbusses retten.

Die Polizei erklärte, bei dem Unfall in Muzaffarabad im pakistanischen Teil von Kaschmir seien wahrscheinlich fast alle Kinder ums Leben gekommen. Den Rettungskräften gelang es, den Fahrer und drei verletzte Kinder zu retten, wie Polizeisprecher Ghulam Akber erklärte.

Der Fahrer verlor auf einer Straße entlang des Flusses Jhelum die Kontrolle über das Fahrzeug. Die verheerenden Überschwemmungen in Pakistan schienen bei dem Unfall keine Rolle gespielt zu haben.

dapd

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawinenunglück in Italien: Sechs Überlebende geortet

Lawinenunglück in Italien: Sechs Überlebende geortet

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare